Rattanmöbel für die Gartenlounge

Gartenmöbel im Set

Gartenmöbel aus Rattan

Rattan-Gartenmöbel eignen sich aufgrund Ihrer Größe und Breite besonders gut für eine Essgruppe im Freien – die sogenannte Outdoor-Lounge. Sie werden gern im Set gekauft, sodass alles zusammenpasst. Gartenmöbel aus Rattan oder Polyrattan sind durch die vielfältigen Polster und Kissen sowie großzügige Sitz- und Liegeflächen sehr bequem. Immer beliebt: Rattan-Sofa und -liege für den Garten. Rattan entspringt der Natur: Die biegsamen Äste der Rattanpalme werden zu Korbwaren geflochten. Da Rattan nicht unbedingt wetterfest ist, greift man bei Gartenmöbeln zu Polyrattan. Dieses wird aus Kunststoff gefertigt und gleicht optisch dem Original – daher auch der Name Poly“rattan“. Wenn Sie die Möbel vor UV-Strahlen, Regen und Sturm schützen, ist das Reinigen ganz einfach: Mit dem Staubsauger und der Polsterbürste über die Rillen fahren, tieferliegenden Schmutz mit einer kleinen Flaschenbürste entfernen.

Gartenmöbel aus Rattan auf einen Blick:

  • besonders weiche Polster

  • ineinander geflochten

  • unterschiedliche Lackierungen

  • oft große Möbel, die viel Platz benötigen

Loungemöbel im Garten

Outdoor-Loungemöbel im Rattan-Stil machen den Garten zur Ruheoase. Zu Loungemöbeln gehören zum Beispiel eine Sonneninsel (aufgrund ihrer Form auch Muschel genannt), ein Gartensofa mit Sessel oder eine Rattan-Eckbank und ein Gartentisch. Auch eine Doppelliege mit Sonnenschirm oder sogar ein Strandkorb aus Rattan und Holz passen gut in die neue Gartenlounge. Bei Furnerama können Sie sich Ihr eigenes Gartenmöbel-Lounge-Set zusammenstellen.